Uncategorized

Vielleicht kennen sie das lästige Problem mit der eigenen Körperbehaarung. Selbst für Männer kann es kompliziert werden. Der Bart wächst nicht gleichmäßig, die Brustbehaarung ist nicht regelmäßig und am Rücken will man gar keine Haare haben.

Um dem Herr zu werden muss man sich regelmäßig rasieren. Wir wollen gut aussehen, vor allem wenn wir keine Kleidung tragen. Viel Arbeit und man weiß genau, dass sie regelmäßig anfallen wird.

Frauen haben es noch viel schlimmer

Behaarte Frauen haben es in Deutschland sehr schwerDie weiblichen Personen unter uns wissen, dass sie es noch viel härter haben. Unsere Gesellschaft akzeptiert nicht, dass auch ihnen Haare wachsen. Haare gelten als männlich und feine Damen haben an jeder Körperstelle rasiert zu sein.

Das bewirkt, dass weltweit Frauen täglich viel Zeit investieren müssen, um sich akkurat zu rasieren. Wenn Stoppeln an den Beinen zu fühlen sind, ist das schon ein großes Problem. Noch schlimmer wird es aber, wenn Haare im Gesicht auftreten, beispielsweise auf der Oberlippe.

Für so etwas wird man in der Schule verspottet und ausgegrenzt. Schrecklich, aber das ist die Wahrheit.

Was man als Frau dagegen unternehmen kann

Viele Frauen fürchten sich davor einen Rasierer in die Hand zu nehmen. Der Grund dafür ist, dass sich hartnäckig die Vermutung hält, dass die Haare härter und schneller nachwachsen. Sich im Gesicht zu wachsen ist aber auch nicht das gelbe vom Ei. Welche Möglichkeiten bleiben also?

Eine dauerhafte Haarentfernung bei einem Profi

Es gibt verschiedene Kliniken die sich auf die dauerhafte Haarentfernung spezialisiert haben. Hier wird auf unterschiedlichste Art und Weise die Haarwurzel des Patienten entfernt. Somit wird sichergestellt, dass die Haare nicht nachwachsen und man somit eine endgültige Lösung findet. Die Kosten sind meist vergleichsweise niedrig wenn man bedenkt, dass man nie wieder Rasierer kaufen und sich rasieren muss.

Sich mit der Körperbehaarung anfreunden

Es gibt Frauen, die sich einfach damit abfinden einen behaarten Körper zu haben. Sie gehen mit dem Thema offen um und stehen zu ihrer Behaarung. Wer diese Strategie fährt muss sich jedoch im Klaren sein, dass mit starkem Gegenwind zu rechnen ist und die Männerwelt sehr negativ darauf reagieren wird. Die wenigsten haben Lust eine behaarte Frau zu küssen. Dieses Vorgehen erfordert ein enormes Selbstvertrauen.